Kategorie-Archiv: Liebe zu Allah

Der Weg zu Dir scheint mir versperrt

Oh mein Herr der Weg zu Dir scheint mir versperrt
Doch ist es deine Nähe die mein Herz so sehr begehrt

Mit den Weltlichen ist meine Seele umklammert so sehr
Aus diesem Gefängnis der Irre zu gelangen so schwer

Wieder und wieder mache ich mich auf zu Dir
Doch mich hält auf das Schlechte in mir

Du der Du bist Der einzig wahre Wunsch meines Herzen
Wirst Du mich den zurückstoßen und mich lassen mit meinen Schmerzen

Ist es das was von Dir ist bekannt und was man spricht
Oder bin ich es der nicht versteht der dumme Wicht

So oft mein Herr will ich zu Dir gelangen
Aber immer wieder bin ich hier zurückgefangen

Das Leid in mir wird immer größer von Tag zu Tag
Nur für Dich bleibe ich standhaft und stark

Aber wie lange kann ich es noch ertragen
Wann kommt der Punkt an dem bin ich geschlagen

Verzweifelt und ganz alleine stehe ich vor Dir in mir selbst gefangen
Was ist es das mich hält und lässt mich nicht zu Dir gelangen

Bitte oh mein Herr mache mir auf die Türen zu deiner Pracht
Auf das ich mich wieder sonnen mag in Deiner unendlichen Macht

19.4.2013

Das Windgebet

Der Wind schläft nie, und unverwandt
weht er über Meer und Land.
Er weht und weht und sagt – ALLAH –

Er singt und kommt zu allen Pflanzen,
die Halme und die Zweige tanzen.
Sie tanzen, und ihr Tanz sagt – ALLAH –

Er wandert über Wasserspiegel,
Morgentau, Libellenflügel.
Die glänzen, und ihr Glanz sagt – ALLAH –

Er bläst durch Heu und Ackerkrume,
Rosenstrauch und Lotusblume.
Die duften, und ihr Duft sagt – ALLAH –

Er braust auf Opfer und auf Täter,
Verliebte, Fromme und Verräter.
Die leben, und ihr Hauch sagt – ALLAH –

Er zeigt sich über Hügelketten,
Gletschern, Wüsten, Highways, Städten.
D

ie werden und vergehen – ALLAH –
Wozu Bücher, Schnaps und Pfaffen,
Papiere, Banken, Staat und Waffen!
Der Wind ist überall und weht – !! !! !! !! !!

16.12.2010

Bekenntnis

O Herr…
Alles was ich will, ist Dir zu dienen.
In meinem tiefsten inneren, spüre ich Deine Liebe.
Deiner zu gedenken, befreit mich mit einem Mal, von all meinen bedenken.
Im Wissen, Deiner Nähe, fühl ich mich so unendlich geborgen.
Für nichts auf der Welt, will auf Dich verzichten.
Du verleihst meinem Leben einen Sinn, ganz egal wo ich bin.
Deine Treue kennt keine Grenze,
das und noch soviel mehr, ist was ich an Dir so schätze.
Du hast ein Feuerwerk der Liebe in mir entfacht,
keine Frage, Du hast mir den Glauben wieder näher gebracht.

25.12.2010

Allahs Segen

Oh Licht der Lichter aller Lichter,
die Wolken werden immer dichter.
Der Himmel wird ganz dunkel,
weit und breit zu sehen kein Sternenfunkel.

Es fängt an zu regnen,
viele Menschen mir mit ihren Schirmen begegnen.
Hinunter laufe ich einen steilen Weg,
und bleibe stehen an einem Steg.

Plötzlich sehe ich einen Regenbogen,
die Wolken schon wieder dahinzogen.
Der Himmel durch die bunten Farben wird wieder erhellt,
sich mir eine Frage stellt:
Warum Allah uns stets so viele Segen schenke,
und uns immer zum Rechten lenke?
Wir doch so undankbar sind,
ja wohl wie das doch stimmt!

Ein jeder immer wieder zu Allah möge finden,
Allah möge unsere Herzen stets an sich binden.
Auch wenn Schwierigkeiten uns das Leben immer schwer machen,
dürfen wir am nächsten Tag mit Allahs Hilfe wieder lachen.

Denn Allah schenkt uns viel Liebe,
damit unser Herz die Trauer besiege.
Drum sehe immer den Segen,
auch wenn’s ist ein kalter Regen.

Es wird sich inschallah bald legen,
deshalb mögen wir Allahs Weg bestreben,
und so ein jeder wird in seinem Herzen Liebe hegen.

27.11.2011

Allah (swt.) ist immer da

Allah swt ist immer da
Es ist ganz dunkel in der Nacht,
ich bin plötzlich aufgewacht
und spüre einen Engel, der über mich wacht.

Ich dachte ich sehe Gespenster,
doch es waren nur Schatten am Fenster.
Ich lege mich wieder hin
und Allah swt kommt mir wieder in den Sinn.

Alhamdulillah Allah ist immer da,
auch wenn ich Ihn niemals mit meinen Augen sah.
Doch sendet Er mir Sein warmes Licht
und durch alle Dinge Er zu mir spricht.

Ich muss nur genau aufpassen,
mich stets auf Allah verlassen.
Mit meinen Ohren die Signale gut belauschen,
mein Herz von der Liebe zu Allah lassen berauschen,
mit den Augen die schönen Dinge wahrnehmen,
dann werde ich mich mehr nach Allah sehnen.

Riechen schöne Düfte mit der Nase,
mein Herz vor Aufregung mit der Begegnung mit Allah stets rase.
Mit meinen Sinnen spüre ich ya Rab Deine Nähe,
auch wenn ich Dich niemals mit meinen Augen sehe.
Dennoch ich Dich liebvoll und sehnsüchtig anflehe,
lass mich stets spüren auch in Zukunft Deine Nähe.

5.3.2012